1 000 000 000 Franken

Unglaubliche Zahlen: “2017 hat Google gemäss Schätzungen von Media Focus (in der Schweiz) eine Milliarde Franken eingenommen…2016 umfasste der Search-Bereich, den Google mit 95 Prozent beherrscht, erst 450 Millionen Franken.”

Quelle: persoenlich.ch. Und ja, wir AdWorder merken es – bei Google und AdWords ist es zunehmend wie auf dem Berner Grauholz-Autobahnabschnitt am Feierabend: überlaufen.

Es reicht darum nicht mehr, einfach nur in Erscheinung zu treten. Bei AdWords gelten immer stärker auch die Gesetzmässigkeiten klassischer Werbekanäle – wie sie der famose Copywriter John Hegarty von bartleboglehegarty.com mal für Levis zusammen fasste…

Comments

  • babbo

    February 1, 2018 at 1:21 pm

    Hallo; was ich beanstandet habe war, dass im ursprünglichen Text anstelle “eingenommen” “verdient” stand.
    Eingenommen bedeutet den Umsatz. Verdient bedeutet Umsatz abzüglich aller Selbstkostenfaktoren.
    Ehrlichkeitshalber füge ich Folgendes hinzu: In der politischen propaganda werden solche Einschübe praktiziert. Verschwommene Ausdrücke sind dort
    in Gebrauch. Anstelle “Mit viel Geld kann man machen, was man will” heisst
    dann:”Freiheit der Stimmbürger ist eine der schönsten Sachen unserer Demokratie”.

  • Aurel Gergey

    February 25, 2018 at 11:11 am

    Danke der Klärung!

Your email address will not be published.