Gut kombiniert: das Dezember-Zitat

“Marketing ist eine Mischung aus Mathematik und Kunst”, meint Gary Vaynerchuk, der umtriebige amerikanische Internet-Unternehmer mit weissrussischen Wurzeln.

Ich kenne niemanden sonst, der besser versteht als Gary, was gegenwärtig in den sozialen Medien abgeht und vorgeht. Mehr unter garyvaynerchuk.com oder in seinen Büchern. Jab, jab, jab – hook!

Comments

  • Babbo

    December 1, 2016 at 1:27 pm

    Mathematik ist, wie Probleme zu finden und zu lösen sind. Kunst ist, wie man
    die Suche und die Lösung in die Sphaere des Schönen, Ansprechenden hebt.

    Was fehlt, ist das allgemeine, umfassende WISSEN, das gründliche Kenntnis des zu erfassen gehofften Lebensbereiches. Ohne solches schwebt alles, die Suche, die gehoffte Lösung und derer Schönheit in einer realitätsfremden Ebene. Die ganze Mühe ist für nichts.

  • Aurel Gergey

    December 1, 2016 at 5:31 pm

    Sehe ich auch so. Es reicht nicht aus, Google bedienen zu können:-)

  • Peter Brunner

    May 19, 2017 at 4:15 am

    Ja, Babbos Ansicht gefällt mir auch, gerade seine (oder ist es eine “sie”?) Äußerung über die Kunst hat es mir sehr angetan.

    Ich würde den Begriff WISSEN gerne ein klein wenig erweitern, nämlich um die Bezeichnungen GEFÜHL will heissen SPÜREN, FÜHLEN.

    Denn ohne diese Eigenschaften ist, wie ich meine, die ganze Mühe wirklich nichts.

    Ganz herzlich
    Peter Brunner
    Kulturjournalist, Baden

Your email address will not be published.